Info

Hallo und Willkommen auf meiner Website.

Mein Name ist Matthias Leimküller. Ich bin in der Klingenstadt Solingen geboren und aufgewachsen.

Hier fertige ich in meinem kleinen Keller-Kotten Outdoor- und Jagdmesser für versierte Benutzer, Sammler und Liebhaber.

Vom Rohling über den Vor- zum Feinschliff, über das Reiden, Ausmachen und Schuren bis zum fertig abgezogenen Messer in passender Lederscheide,  stelle ich alles in Handarbeit her.

Inspiriert haben mich mein Opa und Uropa, zwei echte Solinger "Schlieper"  - für alle nicht Solinger - Schleifer. Ich versuche an die Qualität, welche den Namen Solingen weltberühmt gemacht hat, anzuknüpfen und die Tradition der in Solingen einmal weitverbreiteten Schleifkotten fortzuführen.

 

 

 



Die Messer

Meist verwende ich für meine Messer nicht rostfreie Stähle, wie  80CrV2 / 1.2235, ein niedrig legierter Werkzeugstahl für die Kaltarbeit. Sollte einmal der Bedarf nach einem ,,rostfreien" oder einem Damast-Messer bestehen, so kann ich diesen Wunsch natürlich auch erfüllen.


Als Griffmaterial verwende ich verschiedene, ausgesuchte Hölzer, Micarta, G10 und selbstgefertigte Schichtmaterialien, welche ich mit Hilfe von verschiedenen Feilen und einem Bandschleifer in sogenannte ,Handschmeichler" verwandele.


Für meine handgenähten Lederscheiden verwende ich hochwertiges Rindsleder von mindestens 3,5mm Dicke, meist in dunkelbrauner Farbe.

Auf Wunsch fertige ich auch Scheiden aus Kydex, gebe Leder aber,

wenn ich die Wahl habe, immer den Vorzug.

 



Der Keller-Kotten

Maschinen finden sich nicht viele in meiner Werkstatt. CNC-gesteuerte Fräsen oder Ähnliches gibt es bei mir nicht.
Für die Fertigung meiner Messer verwende ich eine alte Flott TB10,

einen alten Pließtbock mit Bandarm und verschiedenen Kontakt- und Polierscheiben, so wie eine Tischkreissäge zum Abrichten der Griffmaterialien.Des Weiteren verwende ich natürlich verschiedene Feilen,Hämmer, Zangen und einige andere wenig Handwerkzeuge.